Novemberwetter

Verfasst von Jana am .

 

... ist nass und neblig und trüb, nur selten kommt mal die Sonne durch, wirkt manchmal geheimnisvoll, eigentlich immer irgendwie ungemütlich.

Aber Novemberwetter ist auch schön, gerade zum Laufen! Alles sieht jeden Tag irgendwie anders aus, genug Raum für Phantasien, Tagträume, Kopfkino oder einfach nur um beim Laufen die Seele baumeln zu lassen.

 

DSC00229 01
DSC00230 02
DSC00231 03
DSC00235 05
 

 

Nebelschwaden, welche die umliegenden Hügel teilen und anders als sonst aussehen lassen. Mittendrin auch noch Reste des Herbstes, einige wenige Beeren an einem kahlen Strauch, umringt von glitzernden Wassertropfen.

Bäume, Äste, Zweige ... vor dem weißen Nebel sehen sie aus wie filigrane Scherenschnitte.

 

DSC00234 04
DSC00237 06
Novemberwetter 001
Novemberwetter 002
 
 
 
Ein kleiner Hügel, welcher wie ein bewaldeter Berg im Gebirge wirkt.

 

Novemberwetter 003
Novemberwetter 004
 

 
Zum Schluß noch der Abstecher zum Steinbruch. Es muss schon November und in der Woche sein, um hier mal seine Ruhe zu haben ... aber wenn - kann man auch hier eine besondere Stimmung geniessen.
 
 
 
 

Tags: Jahreszeiten, LAUF gedanken BLOG

Drucken

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars
  • Genau meine Gedanken! Sehr schön beschrieben - es muss nicht immer Sonne pur sein um das laufen und das Leben zu genießen!
    LG
    Martin

  • Hallo Martin,
    überrascht mich gar nicht das von Dir zu lesen. Deine Berichte und Bilder zeigen ja auch immer alle Sorten von Wetter. Wobei ich beim nächsten Felsentrail schon gern wieder schönes Wetter hätte, aber eigentlich auch egal ... ;)
    Liebe Grüße

  • Na das hoffe ich doch, dass du wieder dabei bist! :)

  • Ja, auch das triste Novemberwetter kann durchaus Abwechslung bieten. Und zum Laufen ist es zru Zeit sowieso ideal. Ganz tolle Bilder, Jana.

  • Danke, Bianca ... fast schon schade, daß ich jetzt so oft morgens im Dunkeln laufe ... :)

Add comment