Wettkampf

"Wettkampf" 02.03.2014

   

Ein etwas anderer Wettkampf, zumindest der Beginn... die 10 km beim Lahntallauf in Marburg und auch eine etwas angespannte Art der Entspannung hinterher...

Mehr Infos gibt's im Blog...

10,0   km
35   Hm
01:01:17   Zeit
     
199,1   km/Jahr
2   N° Tag
33,1   km/N°Tage
     
 

 

Kein Finger(spitzen)gefühl

 

... eigentlich müsste es so heißen: "Kein Finger(spitzen)gefühl" mehr und andere Merkwürdigkeiten...

 

Aber der Reihe nach...

Sonntag, 2. März 2014, Lahntallauf in Marburg... zur Auswahl standen 10 km, Halbmarathon, Marathon oder 50 km... ursprünglich geplant waren 50 km, das war allerdings noch im alten Jahr 2013, dem Jahr was so Schei... lief und das Jahr in dem ich hoffte 2014 würde das mit dem Laufen besser laufen... dagegen stolpert auch 2014 nur so vor sich hin...

 

Rothaarsteig Marathon 17.10.2015

 

... nein, es wird kein klassischer Marathonbericht... nichts mit Kribbeln beim Startnummer abholen, schlecht schlafen in der Nacht davor, nichts essen können oder sonstiges - eher schon einer über dreckige Füße...
 
Stattdessen beginnt es mit den Folgen des Burgwald Marathons... mit einer Monsterblase unter dem linken Fuß und dem damit verbundenen Scheitern bei Kilometer 11 ...
 

Die Blase war übel, ließ mich fast eine Woche lang nicht richtig laufen und begann erst nach "NotOP" sprich Aufschneiden langsam abzuheilen. Das dauerte gute 4 Wochen und war neben chronischer Unlust ein Grund für nur einen Lauf pro Woche und damit nur ca. 63 km im ganzen Monat September. Eigentlich wären es sogar nur gute 50 km geworden, wäre da nicht die totale Mondfinsternis Ende September gewesen und da der Wetterbericht freien Himmel versprach schälte ich mich kurz vor vier in der Nacht aus dem Bett - hat sich gelohnt. Viel besser wurde der Oktober auch nicht, immerhin wurden es zwei bis drei Läufe pro Woche. Die waren auch dringend notwendig, hatte ich doch Lee versprochen beim Rothaarsteig Marathon zu starten. So ein "Arschtritt" kann motivationstechnisch einiges bewirken wink   ...

Training vom 08.06. - 14.06.2015

 


STATISTIK       ...        km/Woche    40,3    |    km/Jahr    737,3    |    N°Tage Streak/km    02 / 36,4


         

DI        ...    km    3,9    |    Hm    87    |    in    00:29:53

Laufen ist im Moment dank dem Sturz vom Sonntag kaum möglich... das Loch in der Hand ist zwar lästig, aber nicht weiter störend... der Muskelkater in Armen, Schultern und Halsbereich vom versuchten Abfangen oder Abmildern des Sturzes umso mehr... eine Minirunde muss heute trotzdem sein... nachdem Sunto mit der Ambit3 mal wieder das Ausgabeformat der Daten geändert hat und keine HR-Daten mehr direkt geschrieben werden, stattdessen über RR-Daten berechnet werden, benötigt RUNALYZE ein kleines File zum Testen... übrigens großes Kino Suunto-Support - ihr habt 4 Wochen gebraucht um rauszufinden warum keine HR-Daten mehr im File sind und mir das mitzuteilen... Wahsinnsleistung... egal, jetzt weiß ich es und RUNALYZE (ganz große Klasse und Danke !!! ) konnte den Import entsprechend anpassen...


 

SA        ...    km    15,3    |    Hm    307    |    in    01:49:03

es funktioniert wieder alles... einigermaßen zumindest... das Loch in der Hand ist auch fast zu... Standardwaldrunde... Zeit geht auch in Ordnung - war dieses Jahr schon deutlich langsamer unterwegs... 


 

SO        ...    km    21,1    |    Hm    466    |    in    02:38:22

2. Sauerländer Höhenflug Trailrun... heißt früh aufstehen und erstmal gute 1 1/2 Stunden Autofahrt... das Wetter besser als erwartet... leider, denn die Sonne brannte ganz gut... und los... allerdings lief es irgendwie nicht richtig, zäh, unrund, ich fühlte mich kaputt ... außer der Nase, die lief bombastig... dabei habe war weder Schnupfen noch Allergie noch zu kaltes Wetter eine mögliche Ursache... also bleibt nur eins - einen lockeren Trainingslauf draus machen... die Zeit war dementsprechend... ist so - Haken dran... zum Duschen vor Ort fehlte mir auch der Geist (erst mit nem Shuttle-Service bis ins Dorf, vorher Tasche holen)... außerdem stand ja noch der Geburtstag meiner Nichte auf den Plan... und Duschen konnte ich auch da bzw. meinen Eltern (übrigens auch viel entspannter und komfortabler)... gedacht, getan... ab ins Auto und als erstes vom Navi einen Unfall auf der Autobahn gemeldet bekommen... dann eben übers Land, das Sauerland geniessen... direkt zur Kaffeetafel ...

 

Copyright © 2005-2020 janamelath.de - All Rights Reserved.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung von Diensten auf Webseiten. Diese Website verwendet keine Cookies. Durch Bestätigen mit OK erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies falls notwendig verwendet werden dürfen.
Mehr Infos ... OK Ablehnen