Statistik Übersicht ... Kilometer, Höhenmeter

  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez    
                             
Laufen 72,5 46,7 32,5                   0,0 km
646 754 320                   0 Höhenmeter  

Januar - Februar - März


Januar     Februar     März  
Mo Di Mi Do Fr Sa So   Mo Di Mi Do Fr Sa So   Mo Di Mi Do Fr Sa So
                                             
  01 02 03 04 05 06           01 02 03           01 02 03
07 08 09 10 11 12 13   04 05 06 07 08 09 10   04 05 06 07 08 09 10
14 15 16 17 18 19 20   11 12 13 14 15 16 17   11 12 13 14 15 16 17
21 22 23 24 25 26 27   18 19 20 21 22 23 24   18 19 20 21 22 23 24
28 29 30 31         25 26 27 28         25 26 27 28 29 30 31

April - Mai - Juni


April     Mai     Juni  
Mo Di Mi Do Fr Sa So   Mo Di Mi Do Fr Sa So   Mo Di Mi Do Fr Sa So
                                             
01 02 03 04 05 06 07       01 02 03 04 05             01 02
08 09 10 11 12 13 14   06 07 08 09 10 11 12   03 04 05 06 07 08 09
15 16 17 18 19 20 21   13 14 15 16 17 18 19   10 11 12 13 14 15 16
22 23 24 25 26 27 28   20 21 22 23 24 25 26   17 18 19 20 21 22 23
29 30             27 28 29 30 31       24 25 26 27 28 29 30

Juli - August - September


Juli     August     September  
Mo Di Mi Do Fr Sa So   Mo Di Mi Do Fr Sa So   Mo Di Mi Do Fr Sa So
                                             
01 02 03 04 05 06 07         01 02 03 04               01
08 09 10 11 12 13 14   05 06 07 08 09 10 11   02 03 04 05 06 07 08
15 16 17 18 19 20 21   12 13 14 15 16 17 18   09 10 11 12 13 14 15
22 23 24 25 26 27 28   19 20 21 22 23 24 25   16 17 18 19 20 21 22
29 30 31           26 27 28 29 30 31     23 24 25 26 27 28 29
                                30            

Oktober - November - Dezember


Oktober     November     Dezember  
Mo Di Mi Do Fr Sa So   Mo Di Mi Do Fr Sa So   Mo Di Mi Do Fr Sa So
                                             
  01 02 03 04 05 06           01 02 03               01
07 08 09 10 11 12 13   04 05 06 07 08 09 10   02 03 04 05 06 07 08
14 15 16 17 18 19 20   11 12 13 14 15 16 17   09 10 11 12 13 14 15
21 22 23 24 25 26 27   18 19 20 21 22 23 24   16 17 18 19 20 21 22
28 29 30 31         25 26 27 28 29 30     26 24 25 26 27 28 29
                                30 31          

Training vom 25.02. - 03.03.2018

 

 


STATISTIK ... km/Woche 10,0 | km/Jahr 129,2 | Laufen

 

Und schon wieder 2 Wochen nichts gemacht ... die ersten Tage nach dem Lauf der Quälerei durch den Schnee, über den Berg war ich ein wenig unpässlich ... mich hatte eine ganze Horde von Muskel"katzen" geplagt ... leider bin ich aber immer noch oder schon wieder erkältet ... so verseucht wie mein ganzes Umfeld ist auch kein Wunder ... jedenfalls ist Laufen nicht so ganz angebracht gewesen ... also doch mal wieder das ungeliebte aber doch so notwendige Stabi-Programm ... vielleicht hilft's ja auch gegen meine HWS-Beschwerden ... wahrscheinlich sogar ... 

 


SA ... km 10,0 | Hm 103 | in 01:08:11 | Laufen
 

Endlich wieder Sonne ... wusste ja keiner mehr was das überhaupt ist ... um so schöner ... außerdem der erste Lauf seit fast 3 Wochen ... die letzten 2 1/2 fielen erkältungsbedingt aus ... wirklich fit bzw. Schnupfenfrei bin ich immer noch nicht ... aber die Sonne lockte ... so wurde es eine kurze 10er Runde ... Standard ... für den Anfang ausreichend ... schön langsam, nix riskieren ... vielleicht wird's ja morgen etwas länger  ...


.

Drucken

Training vom 04.02. - 10.02.2018

 

 


STATISTIK ... km/Woche 46,7 | km/Jahr 119,2 | Laufen

 

MO ... km 9,0 | Hm 46 | in 00:58:14 | Laufen
 

2 Wochen richtig krank, 2 Wochen nur Bett oder Sofa oder Sanitärabteilung, 2 Wochen ohne jegliche Lust irgendwas zu tun ... Rodgau gecancelt und was in knapp 2 Wochen mit Merkers wird steht formtechnisch in den Sternen ... 

Aber das Elend scheint vorbei, ich scheine wieder halbwegs fit ... mit Essen muss ich immer noch aufpassen ... auch nicht schlimm, hab ja mehr als genug zum zehren ... dafür lief es heute gar nicht mal so schlecht ... geschlafen habe ich allerdings ziemlich schlecht ... wie meistens von Sonntag auf Montag ... war ich wenigstens schon oder noch oder wieder wach noch bevor der Wecker ging ... anziehen, loslaufen, 9 km - die Standardrunde - ausreichend für den ersten Lauf nach krank ... nass war's, aber es lief ...


MI ... km 9,0 | Hm 45 | in 01:04:00 | Laufen
 

Gestern habe ich geschwänzt ... der innnere Schweinehund hatte noch Oberwasser ... bzw. ich war platt ... Nachwirkungen von zwei Wochen krank ... ich habe also eine Stunde länger geschlafen und dann noch intensivst mit Kater 2 gekuschelt ... herrlich ...

Dafür wurde heute wieder gelaufen ... bei Schnee ... reichlich von oben ... unten dagegen, zumindest am Anfang nur wenig, hauchdünn ... entsprechend glatt war es auch ... ich war also als eine Art Geisha mit Yetifüssen unterwegs ... kurze Trippelschritte ... dabei die Fußabdrücke eines Yetis hinterlassend ... auf dem Rückweg hat es dann deutlich mehr geschneit ... es war weniger glatt und der Schnee knirschte unter den Füssen ... wenig gesehen habe ich viel ... schon blöd wenn es ins Gesicht schneit ... schade nur, daß niemand da war um zu fotografieren ... denn irgendwie sah ich aus wie ein Schneemann oder -frau, so eingeschneit ...


FR ... km 7,6 | Hm 43 | in 00:53:50 | Laufen
 

05:08 Uhr ... noch früher als sonst ... und doch nicht früh genug ... wenn man 07:50 Uhr einen Termin zur manuellen Therapie hat ... dazu kommt bescheidener Untergrund ... jeden Tag Neuschnee ... der aber tagsüber immer wieder antaut ... vor allem da wo auf dem Radweg gelaufen wurde ... unterschiedliche Höhe, Löcher, untendrunter glatt ... bedeutet vorsichtig und langsam laufen, bloß nicht wegrutschen oder stolpern ... vorsichtshalber habe ich heute mal die echten Winterschuhe rausgeholt ... La Sportiva CrossLite ... grobes Stollenprofil ... übrigens sieht man den Dingern an, daß ich auf dem Vorfuß laufe - vorn fehlen den Stollen doch schon 2 mm ... egal, wenn ich heute in der Postfiliale war, Päckchen abholen, kommen in die Stollen Spikes rein ... das war eindeutig zuviel rumgeeiere heute ... und verkürzt habe ich den Lauf heute auch noch ... der Termin um 07:50 ... hat bei dem Untergrund auch grad gereicht ...


SO ... km 21,1 | Hm 620 | in 03:24:10 | Laufen
 

Eigentlich wollte ich am Samstag einen Gesundheitstag einlegen ... laufen ... Sauna ... und hinterher weniger gesundheitlich eine Geburtstagsfeier ... wahr wurde die Geburtstagsfeier.

Heute war ein Besuch bei meinen Eltern geplant ... laufen musste ich auch mal wieder ... also Rucksack packen, Wechselklamotten rein ... Trailstöcke rein ... und los ... 21 km durch den Wald ... und über Berge ... durch hohen Schnee ... ein wenig Klettern über Bäume ... und vor allem relativ wenig Laufen und mehr durch den Schnee kämpfen ... zum Glück hatte ich heute erstmals die Trailstöcke dabei ... ohne wäre es stellenweise "fast" unmöglich gewesen vorwärts zu kommen ... nach einer Stunde mehr als geplant habe ich es dann endlich geschafft ... völlig geschafft bei meinen Eltern anzukommen ... habe nach Wasser und heißem Tee verlangt ... und hätte mich am liebsten ins Bett gebeamt ...


.

Drucken

Training vom 14.01. - 20.01.2013

 


STATISTIK ... km/Woche 27,0 | km/Jahr 72,5 | Laufen

 

DI ... km 9,0 | Hm 34 | in 01:03:39 | Laufen
 

Neues Jahr, Urlaub vorbei, altes Spiel, die gleiche Tretmühle ... morgens laufen, dann arbeiten, dann ... meistens schlafen ...

Bei den Temperaturen und vor allem nach 3 1/2 Wochen Urlaub, davon die letzten 8 Tage Laufpause ... war im Skiurlaub ... fühlte sich das heute morgen irgendwie steif an. Aber und das ist das Positive ... ich bin aus dem Bett gekommen ... ganz ohne Probleme ... ich glaube langsam ich bin doch zum Morgenläufer mutiert ... seltsam ...

Einen Wermutstropfen gab's dann aber doch ... die bereits erwähnten 8 Tage Laufpause ... ohne die Wege zu kennen war es in Reischach unmöglich morgens oder abends im Dunkeln zu laufen ... das war schon tagsüber abenteuerlich ... d.h. Rodgau wird definitv ein Trainingslauf ... ohne ehrgeizige Ziele ...


MI ... km 12,2 | Hm 46 | in 01:28:45 | Laufen
 

Gestern abend gab es endlich mal etwas Schnee, nicht viel, aber doch so dass es rundum freundlicher, heller, einfach netter aussieht ... hat aber auch Nachteile ... das Laufen fällt schwerer ... durch den Schnee selbst und weil es unten drunter glatt war ... bedeutete vorsichtig und langsam, mit kleinen Schritten laufen ... 3-4 mal hat's mir doch leicht die Füsse weggezogen ... wenn man damit rechnet aber nicht weiter tragisch ...

heute war ich pünktlich ... 05:15 Uhr ... war also Zeit die Strecke mal wieder etwas zu verlängern ... 12,2 km durch den Schnee ... zwar mit Lampe auf dem Kopf ... notwendig war sie aber nicht ... ein schöner ruhiger Morgenlauf ...


SO ... km 5,8 | Hm 124 | in 00:51:04 | Laufen
 

Neuschnee ... entsprechend schwer war das Laufen ... hat sich angefühlt wie hohe Treppen, auf schlechten Wegen, bergauf, durch hohen Schnee ... bis Kilometer 2,4 war auch alles gut ... und dann auf einmal Schmerz in der linken Wade ... zum Glück nicht kurz und heftig wie letzten Mai in Hannover sondern andauernd ... eigentlich kein richtiger Schmerz, sondern ein komisches Gefühl, irgendwie fest, unbeweglich ... blieb nur umdrehen, locker leicht den Berg wieder runter traben, nix riskieren ... wieder zuhause erstmal in die heiße Wanne Wade massieren ... dann blackrollen ... Kompressionsstulpe an ... und die nächsten Tage locker ...


.

Drucken